Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Einzelcoaching - Gruppencoaching - Inhouse Schulung 

Für pflegende Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen nach §45 SGB XI

 

Die Pflegekurse richten sich an pflegende Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen mit dem Ziel die Pflege und Betreuung in der Häuslichkeit zu erleichtern, zu verbessern, pflegebedingte und seelische Belastungen zu mindern und ihrer Entstehung vorzubeugen.

In diesen Kursen sollen Pflegekenntnisse vermittelt und vertieft werden sowie notwendige seelische und körperliche Unterstützungen gegeben werden. Hilfen zum Abbau von Versagensängsten, Raum schaffen für Erfahrungsaustausch, Beratung über Pflegehilfsmittel und Orientierungshilfen im Bereich Leistungen der Pflegeversicherungen und Antragswesen.

Auf Wunsch der Pflegepersonen und der pflegebedürftigen Person findet die Schulung auch in der häuslichen Umgebung statt.

 

Schulungsinhalte

  1. - Was bedeutet Gesundheit-Was bedeutet Krankheit
  2. - Basiswissen über kognitive, psychische und     sozialemotionale Beeinträchtigungen
  3. - Umgang mit pflegebedürftigen Menschen
  4. - Zielgerichteter Umgang mit Hilfsmitteln und   Optimierung des Wohnumfeldes
  5. - Kommunikation und Gesprächsführung
  6. - Stressbewältigung

Einzelberatungen/schulung erfolgt über 2 Stunden auf Wunsch in der Häuslichkeit.

Gruppenschulung 10 bis 15 Personen

20 Schulungsstunden,

Räumlichkeiten werden bei Terminvergabe bekannt gegeben.

 

Neben der Vermittlung fachlicher Inhalte verfolgen wir für die Gruppe den Austausch untereinander sowie das Kennenlernen von Unterstützungsmöglichkeiten und Entlastungsangeboten und die Bestärkung eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und bei der Pflege zu beachten.